Jun
05
Mo

12.00 – 16.00 Uhr


Adresse:

Museum Schloß Burgk
Ortsstraße 17
07907 Burgk


Öffnungszeiten der Location:

April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag
10.00 – 18.00 Uhr

November bis März:
Dienstag bis Sonntag
11.00 – 16.00 Uhr


Website:

www.schloss-burgk.de

(M)ein Schattenriss
Kunstaktion

 Kunst & Kultur

(M)ein Schattenriss
Kunstaktion


Basierend auf dem Spiel von Licht und Schatten ist die Kunst des Silhouettierens, die ab Mitte des 18. Jahrhunderts bei Adel und aufgeklärtem Bürgertum in Mode kam, eine frühe Form des Lichtbildes.

Étienne de Silhouette (1709-1767), Finanzmister am Hof Ludwig XV., wird nachgesagt, dass er aus Geiz Scherenschnitte Gemälden vorgezogen hat. In Anspielung auf diese Eigenart wurde sein Name auf den Schattenriss übertragen.

Im 19. Jahrhundert boten Silhouetten-Scherenschneider auf Jahrmärkten ihre Dienste an und in nahezu jedem bürgerlichen Haushalt hingen Schattenrißportraits. Heute reicht eine kurze Fotosession vor der Lichtwand von Birger Jesch. Ein paar Tage später bekommt man das fertige Bild nach Hause.


Veranstalter:

Museum Schloß Burgk

museum schloss burgk logo

Adresse:

Museum Schloß Burgk
Ortsstraße 17
07907 Burgk


Öffnungszeiten der Location:

April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag
10.00 – 18.00 Uhr

November bis März:
Dienstag bis Sonntag
11.00 – 16.00 Uhr


Website:

www.schloss-burgk.de


  • Sitzplätze